Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 Was ist Ganzheitliches Gedächtnistraining
 
Ganzheitliches Gedächtnistraining - bringt Denken in Hochform, denn:
Denken macht Spaß, mit Geist, Körper und Seele, spielerisch, anspruchsvoll oder nach Bedarf, für jeden das Richtige!
 
Das „Ganzheitliche Gedächtnistraining“ steigert spielerisch (aber auch anspruchsvoll – je nach Bedarf) und ohne Stress die Leistung des Gehirns und beteiligt Körper, Geist und Seele.
Meine Übungen sind von mir als „Ganzheitliche Gedächtnistrainerin“ entworfen worden.
Diese sind aus der Basis modernster Forschung, entwickelte vom Bundesverband Gedächtnistraining e.V. ein ausgewähltes Übungsprogramm zur Förderung spezifischer Gehirnleistungen.
Das Ganzheitliche Gedächtnistraining hat 12 Trainingsziele.
Assoziatives Denken
Verknüpfung neuer Informationen mit bereits gespeicherten
Denkflexibilität
Fähigkeit, auf wechselnde Situationen schnell zu reagieren
Fantasie & Kreativität
Vorstellungs- oder Einbildungskraft fördern, schöpferische Einfälle anregen
Formulierung
Einen Sachverhalt oder Gedanken in sprachlich richtiger Form ausdrücken
Konzentration
Die ungeteilte Aufmerksamkeit auf eine Sache lenken
Logisches Denken
Folgerichtiges, schlüssiges Denken aufgrund gegebener Aussagen
Merkfähigkeit
Die Fähigkeit, Wahrnehmungen kurzfristig und langfristig zu speichern
Strukturieren
Inhalte nach einem Bezugs- oder Regelsystem aufbauen und gliedern
Urteilsfähigkeit
Treffen einer Entscheidung nach Abwägen aller bekannten Faktoren
Wahrnehmung
Etwas bewusst mit einem oder mehreren Sinnen aufnehmen
Wortfindung
Abrufen von Wörtern aus dem Wortspeicher
Zusammenhänge erkennen
Neue Informationen in bestehende Wissensstrukturen integrieren und sinnvolle Zusammenhänge herstellen
Das „Ganzheitliche Gedächtnistraining“ bezieht alle Sinne und natürlich beide Gehirnhälften mit ein. In der Gruppe fördert es die Sprachfähigkeit und die soziale Kompetenz. Nachweislich verbessert es die Durchblutung und den Stoffwechsel des Gehirns, was zu einer Steigerung der allgemeinen Lernfähigkeit führt. Die gleichzeitige Aktivierung des gesamten Organismus hebt das körperliche und geistige Wohlbefinden.
Ganzheitliches Gedächtnistraining wird von Kindern, Schülern und Studenten, von Berufstätigen, sowie Hausfrauen und besonders von älteren Menschen sehr geschätzt. Nachweislich beeinflusst es die Lernfähigkeit und Aufnahmebereitschaft des Gehirns deutlich positiv und führt zu einer höheren geistigen Effizienz - nicht selten auch zu einem erfolgreicheren und glücklicheren Leben.
Zusammen mit Freunden und in der Familie macht es besonders viel Spaß!            
Im Einzelunterricht können spezielle, nur für diese eine Person wichtige Übungen ausgeführt und einstudiert werden.
Alles was investiert werden muss, ist ein wenig Zeit und Freude am Üben.
Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.